Filler – Hyaluronsäure

Erfolgreich Volumen
aufbauen

Hyaluron ist ein Multitalent wenn es darum geht, Volumen zu verleihen. Ob volle Lippen, modellierte Wangen, ein konturiertes Kinn oder geglättete Falten – Filler sind vielfältig einsetzbar. Mit zunehmenden Alter verliert die Haut an Fettgewebe und sie verliert an Volumen – Falten entstehen. Durch den Einsatz von Hyaluronsäure können Sie Ihrer Haut wieder jugendliche Frische und Volumen zurückgeben bzw. komplett neu aufbauen. Sodass Sie sich wieder richtig schön fühlen können.

Die Behandlung

Verjüngung, Straffung und Konturierung mithilfe von Hyaluron-Filler.

Neues Volumen für Ihre Haut

Hyaluron kommt über unseren gesamten Körper verteilt vor: Es ist ein wichtiger Bestandteil des Bindegewebes, wo es als wichtiger Feuchtigkeitsspender agiert, denn Hyaluron kann das 6000-fache des eigenen Gewichts an Feuchtigkeit binden. Als körpereigenes Mittel – dessen Aufgabe darin besteht, die Feuchtigkeit und Straffheit Ihrer Haut zu gewährleisten – ist es also kein Wunder, dass Hyaluronsäure zum beliebtesten Mittel für kosmetische sowie medizinische Behandlungen geworden ist. Der vielseitig anwendbare Wirkstoff kann Falten und fahle Haut revitalisieren – auch Augenringe und Augenfalten lassen sich punktgenau behandeln. Ebenso lässt sich mit Hyaluronsäure wirksam Volumen aufbauen z. B. bei der Wangenmodellierung, der Lippenaufspritzung, dem Jawline Contouring. Hyaluron-Gel verleiht Ihrer Haut neue Strahlkraft, die sofort nach der Behandlung sichtbar ist.

 

Hyaluron als verträglicher, biologischer Filler

Die Beliebtheit von Hyaluron als wirksames Mittel zur Faltenglättung rührt jedoch nicht nur daher, dass es überhaus schnell und effizient wirkt: Hyaluron ist ein körperverwandter Wirkstoff, weswegen es kaum zu Nebenwirkungen oder Komplikationen führt. Hyaluron wird daher in die Gruppe der “Biologischen Filler” gesetzt – also Füllstoffe, die unter der Haut injiziert werden, um so Volumen und Festigkeit sozusagen “von innen” heraus zu erzeugen. Eine kleine “Nebenwirkung” der biologischen Filler ist, dass sie mit der Zeit vom Körper abgebaut werden, weshalb die Behandlung in regelmäßigen Abständen wiederholt werden sollte.

Hyaluron ist nicht gleich Hyaluron: je nach Anwendungsbereich unterscheidet es sich in der Konsistenz, in der es eingesetzt wird. Falls die Behandlung nahe der Hautoberfläche erfolgt, kommt es in Form eines dünnflüssigen Gels zum Einsatz, um der Steifheit der Mimik entgegenzuwirken. Für tiefere Hautschichten wird es hingegen als dickflüssiges Gel verwendet, was besonders bei sehr tiefen Falten notwendig ist. In beiden Fällen kommt der Filler per Injektion unter die Haut

 

 

Ablauf der Behandlung

  • Zunächst werden in einem Vorbereitungsgespräch der Ablauf der Behandlung erklärt, sowie Ihre Fragen beantwortet und Ihre Wünsche umgesetzt, um Ihnen ein angenehmeres Erlebnis bieten zu können.
  • Vor der eigentlichen Behandlung wird Ihre Haut gründlich gereinigt und desinfiziert.
  • Die Behandlung selbst dauert etwa 20-30 Minuten. Die Filler werden über eine Injektion unter die Haut gebracht.
  • Schon unmittelbar nach der Behandlung werden Sie die positiven Auswirkungen der Behandlung bemerken. Nach etwa 2-3 Tagen schließlich wird Ihre Haut so frisch und jugendlich wirken wie nie zuvor.
  • Nach der Behandlung sollten Sie kein Make-Up auftragen und Berührungen möglichst vermeiden. Lassen Sie auch davon ab, bis zu 6 Stunden nach der Behandlung Alkohol oder Nikotin zu konsumieren.
  • Die Effekte halten schon nach der ersten Behandlung dauerhaft an, doch um die volle Wirkung der Behandlung zu erhalten, sollten Sie die Behandlung alle 10-12 Monate wiederholen.

Vorteile

Erfrischend

Die Haut wird mit Feuchtigkeit
versorgt und wirkt somit
lebendiger und frischer.

Natürlichkeit

Hyaluronsäure wird auch im
Körper produziert, wo sie als
körpereigener Wasserspeicher
nahezu überall zum
Einsatz kommt.

Verjüngend

Hyaluronsäure verleiht Ihrer
Haut jugendliche Frische
und Energie.

Verträglichkeit

Da Hyaluron ein körpereigener
Stoff ist, sind allergische Reaktion
nahezu ausgeschlossen.

Punktgenau anwendbar

Hyaluron-Filler lassen sich an
den von Ihnen gewünschten
Stellen anwenden – für
ideale Ergebnisse.

Vielseitigkeit

Hyaluronsäure wird auch beim
Microneedling verwendet, wo es
bei der Behandlung in die Haut
eingearbeitet wird.

FAQs beantwortet:

Irgendwann war es mir genug damit, alt auszusehen. Daher habe ich mir Filler setzen lassen, um Stirn, Kinn und Augen wieder frisch wirken zu lassen. Mein Gesicht sieht viel frischer aus – ich fühle mich wie neugeboren!

Frieda A.
(69 Jahre)