Minimalinvasiv zu neuer Schönheit & glatter Haut.

Um Falten und Narben zu entfernen, sind keine tiefgreifenden Eingriffe notwendig. Die meisten heute verbreiteten Schönheitsbehandlungen gehen kaum mehr unter die Haut.

Minimalinvasiv zu neuer Schönheit & glatter Haut.

Viele Behandlungsmethoden, die sich um das Thema Schönheit drehen, sind mit einem “Schönheits-OP”-Stigma behaftet. Sprich, viele Menschen schreckt der Gedanke einer solchen Behandlung ab, da sie dabei sofort an sterile Operationsräume voller Chirurgen mit Skalpellen, Betäubungsmitteln und allerlei anderen, medizinischen Gerätschaften denken. Die Realität sieht jedoch völlig anders aus: Natürlich werden Sie in einem sauber desinfizierten Raum sitzen, doch um Falten, Narben oder andere Hautunebenheiten und Altersanzeichen zu behandeln, reichen “oberflächliche” Behandlungsmethoden vollkommen aus.

 

Unter die Haut – und nicht weiter

Die Mehrzahl der heute im Einsatz befindlichen Behandlungsmethoden sind minimalinvasiv, das heißt, sie kommen nur auf oder unterhalb der obersten Hautschichten zum Einsatz:

  • Bei der Behandlung mit Hyaluronsäure-Fillern wird Ihnen Hyaluronsäure, ein auch vom Körper selbst produzierter Wirkstoff, unter der Haut injiziert. Diese Behandlung sorgt dafür, dass die Haut Feuchtigkeit erhält und frisch und belebt wirkt.
  • Botox wird ihnen bei den zu betreffenden Stellen ganz einfach injiziert und entfaltet seine volle Wirkung etwa 2 Wochen nach der Behandlung. Die Behandlung mit Botox glättet Falten so effizient wie wenig anderes – und hat sich obendrein schon seit Jahren am Markt bewährt.
  • Beim Microneedling wird die natürliche Regenerationsfähigkeit Ihrer Haut durch zahllose, mikroskopisch kleine Nadelstiche angerecht. Klingt zunächst schmerzvoll – ist jedoch ungemein effizient für die Verjüngung Ihrer Haut, insbesondere, da ihre körpereigenen Prozesse dafür zum Einsatz kommen.
  • Chemische Peelings werden überhaupt ohne jegliche Injektion aufgetragen. Sie sind die am wenigsten invasive Behandlungsmethode am Markt  und sind daher besonders für oberflächliche Unebenheiten hervorragend geeignet.
  • PRP schließlich wird – je nach Anwendungsbereich – ebenfalls entweder mithilfe einer Injektion oder durch Microneedling in die Haut eingeführt. Diese Behandlung verwendet Ihr Eigenblut – kommt also vollständig ohne körperfremde Stoffe aus.

Selbst größere Behandlungen wie z. B. eine Brustvergrößerung sind ohne operativen Eingriff möglich. Und bei Falten können Sie sowieso völlig beruhigt sein: Keine Falte der Welt bedarf eines Skalpells.

 

Wenn Sie früh genug handeln, dann können Sie nahezu jeder Altersfalte durch minimalinvasive Behandlungsmethoden den Garaus machen. Natürlich ist die für Ihre Anliegen geeignetste Behandlung von Ihren Wünschen sowie Ihrer Hautbeschaffenheit selbst abhängig, doch mit meinem umfassenden Angebot minimalinvasiver Behandlungsmethoden können Sie für jede Falte die für Sie passende Behandlungsmethode finden. Kontaktieren Sie mich einfach für ein unverbindliches Informationsgespräch und gehen wir gemeinsam den Weg zu Ihrem neuen und ganzheitlichen Lebensgefühl – faltenfrei und möglichst sorgenfrei. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!